Unsere Ausbildung beim FLC

Segelfliegen ist eine Sportart für Genießer - lautlos wie ein Vogel am Himmel. Schweben, sich frei und unabhängig fühlen, einfach mal "abheben". Die Welt aus einer anderen Perspektive sehen. Erleben, wo die eigenen Grenzen sind, und welche Möglichkeiten einem die Natur eröffnet. Einfach nur loslassen und sich über dieses unglaublich schöne Gefühl freuen, weit weg vom Boden und vom Alltag zu sein.

 

Du bist vom Fliegen begeistert oder möchtest es werden?

Wie wäre es mit einem Schnuppertag beim Sportflugclub Schwandorf e.V.?

 

Der FLC Schwandorf e.V. bietet für alle die Pilotin oder Piloten werden wollen und für alle die, die bereits einen Pilotenschein haben und sich weiterbilden möchten folgende Angebote:

  • Segelflugausbildung
  • Motorseglerausbildung

Segelflugausbildung

Gemeinsam zu sportlichen Höchstleistungen

Wie kann ich Segelfliegen lernen?

Prinzipiell kann jeder, der

  • 14 Jahre oder älter ist
  • normal gesund ist
  • Teamgeist hat
  • Interesse am Segelflugsport hat

das Segelfliegen erlernen.

 

 

Segelfliegen und Gesundheit

Jeder aktive Segelflugpilot muss vor Beginn der Ausbildung und dann spätestens alle 2 Jahre einen Gesundheitscheck, eine sogenannte Flugtauglichkeitsuntersuchung beim Fliegerarzt durchführen lassen. Dieses "Medical" benötigt der Verein, wenn eine Ausbildung zum Segelflugpiloten begonnen werden soll. Aber keine Sorge, die ersten Flüge können Sie noch ohne Medical machen.

 

 

Ausbildung

Die Ausbildung zum Segelflugpiloten unterteilt sich in zwei Bereiche. Die Theorie und Praxis und kann im Alter von 14 Jahren begonnen werden. Ziel ist die Privat-Piloten-Lizenz für Segelflug. Die Ausbildungsdauer ist davon abhängig wie oft man auf dem Segelflugplatz ist. Des weiteren spielt die Anzahl der Flugschüler bei der Ausbildungsdauer eine Rolle. Im Gegensatz zu einer normalen Flugschule (Segelflugschule) wird in der Vereinsschulung abwechselnd geflogen. Wer aber früh im Jahr anfängt, kann in der nächsten Flugsaison bereits seinen Schein machen. Durchschnittlich dauert die Ausbildung 3 Jahre.

Was kostet das Segelfliegen?

Das Segelfliegen im Verein ist günstiger als Du denkst. Ein Fitnessstudio oder ein Skiurlaub können da teurer sein. Und... Segelfliegen macht viel mehr Spaß!

  Schüler Erwachsene
Aufnahmegebür 200 EUR 480 EUR
Mitgliedsbeitrag (für 2 Jahre) * - EUR 200 EUR
Ausbildungsstarts (ca. 100 Starts und 15 Flugstunden bis zum ersten Alleinflug) 385 EUR 435 EUR
amtl. Prüfungsgebühren ca. *** 260 EUR 260 EUR
Medical ca. **** 100 EUR 100 EUR
Gesamt ** 945 EUR 1.475 EUR
     

Kostenstand Dezember 2015

* Der Mitgliedsbeitrag enfällt bis zum 16. Lebensjahr. Neben dem Mitgliedsbeitrag fällt ein Grundbeitrag über jährlich 500 EUR an, der über 40 Werkstattstunden abgearbeitet werden kann.

** Gesamtkosten über 2 Jahre sind ca. Angaben. Tatsächliche Kosten können abweichen.

*** Einmalige Kosten bei erstmaligen Bestehen der Prüfungen

**** Je nach Alter und Lizenz sind die ärztlichen Unterschungen alle 1 bis 5 Jahre zu wiederholen.

 

Motorseglerausbildung

Motorsegler - Cleared for take-off

Wie kann ich den Motorseglerschein [TMG] erlangen?

Prinzipiell kann jeder, der

  • 14 Jahre oder älter ist
  • normal gesund ist
  • Teamgeist hat
  • Interesse am Segelflugsport hat
  • eine Abgeschlossene Segelflugausbildung hat

das fliegen mit dem Motorsegler erlernen.

AIP Information

ICAO code: EDPF

Schwandorf Info: 121.200 MHz

Coordinates: 49° 20′ 30″ N / 12° 11′ 10″ E

Elevation: 1270 ft / 387m AMSL

RWY: 11/29 840 m x 30m, Gras

Operating hours: PPR (mandatory)

Unsere Öffnungszeiten

Samstag, Sonntag09:00 - 18:00
Sofern es die Wetterbedingungen zulassen.

Telefonnummern

Flugplatz:+49 9431 2445+49 9431 2445

- PPR

- Informationen Flugbetrieb

- Nur am Wochenende

 

Gutscheine:+49 941 93089115

- Informationen für Interessenten

- Gutscheine

- Wochentags 18:00 - 21:00 Uhr

WetterOnline
Das Wetter für
Schwandorf
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2016 Flugsportclub Schwandorf e.V.